Akne

Akne

Wenn sich Pickel oder Mitesser entzünden, entwickelt sich Akne. Ein unangenehmer, sichtbarer Zustand auf Gesicht, Rücken und Brust. Die richtige Pflege und hautverbessernde Behandlungen reduzieren Akne, verhindern bleibende Narben und gleichen die Haut wieder aus. Die ANBOS Kosmetikerin hilft Ihnen dabei, damit Ihre Haut wieder sauber und frisch aussieht!

Jugendpickel Akne vulgaris ist die medizinische Bezeichnung für Jugendpickel. Es ist ein chronisch entzündlicher Prozess des Haarfollikel-Talgdrüsen-Systems, der durch hormonelle Faktoren beeinflusst wird. Sie finden normalerweise Akne im Gesicht, am Hals und am Hals, an der Brust und am Rücken. Jugendliche, aber auch Erwachsene Fast jeder bekommt in der Pubertät Akne. Einer ist ein paar Pickel, der andere ist eine ausgedehnte Hauterkrankung. Dies kann zu psychischen Problemen führen. Akne beginnt oft in der Pubertät und kann fünf bis zehn Jahre dauern. Es gibt aber auch viele Menschen in den Dreißigern, die immer noch Beschwerden haben. Es kommt auch vor, dass Erwachsene, die noch nie zuvor Pickel hatten, plötzlich Akne bekommen. Hautkrankheit Es kann ärgerlich oder sogar traumatisch werden, wenn sich Akne als schwere Hautkrankheit manifestiert. Rund 40% der Jugendlichen leiden im Alter von etwa 15 Jahren an so schwerer Akne, dass Hilfe von außen erforderlich ist.

Quelle; ANBOS

 

Wie reduziere ich Akne?

Es gibt 3 Faktoren, die wir ansprechen können:

Das tote Stratum Corneum, das den Ausstoß der Talgdrüse blockiert

die Bakterien auf der Haut, die die Entzündung verursachen

das überschüssige Talg, das von der Talgdrüse produziert wird

Seite 1 von 2
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »