Serum, Ampullen oder Konzentrate

 

Sieht Ihre Haut leblos und stumpf aus und braucht sie einen Boost? Vielleicht kann ein Serum von Sothys die Lösung bieten. Es gibt sechs Seren, die sich alle mit einem unterschiedlichen Alterungsproblem befassen. Dadurch fühlt sich Ihre Haut besser an. Welche Seren gibt es?

Die Sérum Jeunesse Unifiant wirkt mattierend. Farbunregelmäßigkeiten und Poren werden weniger sichtbar. Oberflächenfalten verblassen.

Das Sérum Jeunesse Focus Fermeté beugt einem Absacken der Haut vor und hebt die Gesichtszüge an.

Der Sérum Jeunesse Reconstituant pflegt die Haut intensiv und reduziert die Zeichen der Hautalterung.

Das Sérum Jeunesse Détoxifiant Anti-Radikal dringt sofort in die Haut ein und verleiht ihr eine strahlende Wirkung. Schützt die Haut vor freien Radikalen und regt die Zellerneuerung an.
Ideal für Menschen, die sehr wenig rauchen und / oder schlafen.

Der Sérum Jeunesse Focus Rides füllt vorhandene Linien und sorgt dafür, dass die Hautoberfläche glatter aussieht.

Das ovale Parfait von Sérum Jeunesse schont die Gesichtskonturen und glättet das Dekolleté.

Sie verwenden morgens und abends ein Serum unter der Tages- und Nachtpflege. Haben Sie mehrere Hautprobleme? Dann können Sie auch mehrere Seren verwenden. Sie wählen dann morgens ein Serum und abends das andere.

Entdecken Sie die sechs Seren jeunesse – eine kosmetische Alternative zu dermo-ästhetischen Verfahren wie Mesotherapie, Fadenlifting, Ultraschall oder Hyaluronsäure-Unterspritzungen! Für eine gezielte Behandlung aller Zeichen der Hautalterung.

Ob gegen Falten, Straffungsverlust oder als Detox-Kur: Die mit Hightech-Wirkstoffen Texturen sind so konzipiert, dass die Wirkstoffaufnahme in der Haut optimal unterstützt wird. Alle Seren können für eine ganz individuelle Lösung auch miteinander kombiniert werden.

 

Geen fotobeschrijving beschikbaar.

Seite 1 von 3
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »